Seite 4 von 5
#76 RE: only Fans von darius 10.05.2022 21:32

Zitat von GGFF im Beitrag #75
@A_Rex "Da glaube ich eher, dass es sehr schwer ist, geeignete sportliche, junge Männer für die Filmproduktionen zu finden."

Das würde ich sofort so unterschreiben.

Also ich denke es ist um ein Vielfaches einfacher junge sportliche Männer zu finden die für ein kleines Taschengeld mit den Damen ringen. Eine Schaltung in diversen Portalen und nachfragen in fitness sowie Sportvereinen würde bestimmt einige Bewerber bringen. Im angrenzenden Ausland finden sich zumindest immer welche ob bei Dww früher oder auch bei dem Club in Bruno, sogar in Prag sind einige da auf der Matte
Der Zulauf aus der Ukraine könnte ich mir vorstellen kann da beides bringen sportliche Frauen und Männer die gegen Bezahlung Kämpfen würden, die Mentalität dort ist viel offener als bei deutschen. Das zeigt sich auch im direkten Vergleich bei prostituierten, Ostblock besonders Rumänien und Ukrainische Damen da ist der Besuch wie bei einer echten Freundin von küssen usw alles völlig normal was bei deutschen sofort verneint wird

#77 RE: only Fans von MoinMoin 10.05.2022 22:00

Zitat von A_Rex im Beitrag #74
Zitat von darius im Beitrag #73
Ja schon aber , ich bin nicht schwul, ich finde solche attraktiven Frauen wie Pamela Bianca Tia orsi Madame Curie usw sollten auch attraktive männliche Gegner haben mit auch guter Figur das wirkt dann richtig gut wenn so ein sportlicher Kerl von einer Frau da fertig gemacht wird oder auch mal umgekehrt

Ganz genau meine Meinung!
Angeblich sollen sich ja die Videokunden in den betagten und übergewichtigen männlichen "Opfern" selbst wiedererkennen und diese Art der mixed-Filme entsprechend bevorzugen...In meinen Augen handelt es sich dabei nur um ein Gerücht. Da glaube ich eher, dass es sehr schwer ist, geeignete sportliche, junge Männer für die Filmproduktionen zu finden.

Zitat von A_Rex im Beitrag #74
Zitat von darius im Beitrag #73
Ja schon aber , ich bin nicht schwul, ich finde solche attraktiven Frauen wie Pamela Bianca Tia orsi Madame Curie usw sollten auch attraktive männliche Gegner haben mit auch guter Figur das wirkt dann richtig gut wenn so ein sportlicher Kerl von einer Frau da fertig gemacht wird oder auch mal umgekehrt

Ganz genau meine Meinung!
Angeblich sollen sich ja die Videokunden in den betagten und übergewichtigen männlichen "Opfern" selbst wiedererkennen und diese Art der mixed-Filme entsprechend bevorzugen...In meinen Augen handelt es sich dabei nur um ein Gerücht. Da glaube ich eher, dass es sehr schwer ist, geeignete sportliche, junge Männer für die Filmproduktionen zu finden.
Zitat von A_Rex im Beitrag #74
Zitat von darius im Beitrag #73
Ja schon aber , ich bin nicht schwul, ich finde solche attraktiven Frauen wie Pamela Bianca Tia orsi Madame Curie usw sollten auch attraktive männliche Gegner haben mit auch guter Figur das wirkt dann richtig gut wenn so ein sportlicher Kerl von einer Frau da fertig gemacht wird oder auch mal umgekehrt

Ganz genau meine Meinung!
Angeblich sollen sich ja die Videokunden in den betagten und übergewichtigen männlichen "Opfern" selbst wiedererkennen und diese Art der mixed-Filme entsprechend bevorzugen...In meinen Augen handelt es sich dabei nur um ein Gerücht. Da glaube ich eher, dass es sehr schwer ist, geeignete sportliche, junge Männer für die Filmproduktionen zu finden.
Zitat von A_Rex im Beitrag #74
Zitat von darius im Beitrag #73
Ja schon aber , ich bin nicht schwul, ich finde solche attraktiven Frauen wie Pamela Bianca Tia orsi Madame Curie usw sollten auch attraktive männliche Gegner haben mit auch guter Figur das wirkt dann richtig gut wenn so ein sportlicher Kerl von einer Frau da fertig gemacht wird oder auch mal umgekehrt

Ganz genau meine Meinung!
Angeblich sollen sich ja die Videokunden in den betagten und übergewichtigen männlichen "Opfern" selbst wiedererkennen und diese Art der mixed-Filme entsprechend bevorzugen...In meinen Augen handelt es sich dabei nur um ein Gerücht. Da glaube ich eher, dass es sehr schwer ist, geeignete sportliche, junge Männer für die Filmproduktionen zu finden.


Ich glaube nicht, dass das ein Gerücht ist, sondern den Tatsachen entspricht. Mir sind nur sehr wenige Mixed-Wrestler bekannt, die den Mann gewinnen sehen wollen. Viele Mixed-Wrestler, haben submissive Fantasien und wollen sich starken Frauen unterwerfen. Natürlich ist den meisten von uns bewusst, dass Frauen im Durchschnitt schwächer sind als wir. Warum sollten wir also mit ihnen ringen und uns von ihnen besiegen lassen, wenn wir nicht irgendeine Sehnsucht danach haben, von ihnen dominiert zu werden? Und ähnlich geht es mir auch, wenn ich Mixed-Kämpfe anschauen. Ich möchte, dass die Frau den Mann besiegt und nach Strich und Faden dominiert. Am liebsten ist es mir natürlich, wenn die Frau so stark ist, dass sie ihrem Gegner auch tatsächlich überlegen ist. Das ist aber nur bei einigen sehr wenigen Frauen wie z.B. Sheena selbstverständlich.

#78 RE: only Fans von darius 10.05.2022 22:13

Viele der Damen wie Orsi , Kimbra, Pamela, Bianca, Antscha, tia, axa, und und und werden 90% der Männer selbst bei 30-50 kg Unterschied besiegen, wenn die Männer keine Kampfsportler mit jahrelanger Erfahrung sind
Diese Frauen haben zig Jahre gekämpft die haben kaum Schmerz und wissen bei jeder Bewegung was und wie sie dich in den Griff bekommen
Von der Kondition ganz zu schweigen
Diese Erfahrung ist nicht wegzunehmen und endet ob jung sportlich trainiert immer mit der Niederlage, nur sieht es viel besser aus und realer als wenn ein Gast der es liebt dominiert zu werden und dazu absolut nicht sportlich Aussieht

#79 RE: only Fans von ours01 10.05.2022 22:20

avatar

Zitat von MoinMoin im Beitrag #77
....

Ich glaube nicht, dass das ein Gerücht ist, sondern den Tatsachen entspricht. Mir sind nur sehr wenige Mixed-Wrestler bekannt, die den Mann gewinnen sehen wollen. Viele Mixed-Wrestler, haben submissive Fantasien und wollen sich starken Frauen unterwerfen. Natürlich ist den meisten von uns bewusst, dass Frauen im Durchschnitt schwächer sind als wir. Warum sollten wir also mit ihnen ringen und uns von ihnen besiegen lassen, wenn wir nicht irgendeine Sehnsucht danach haben, von ihnen dominiert zu werden? Und ähnlich geht es mir auch, wenn ich Mixed-Kämpfe anschauen. Ich möchte, dass die Frau den Mann besiegt und nach Strich und Faden dominiert. Am liebsten ist es mir natürlich, wenn die Frau so stark ist, dass sie ihrem Gegner auch tatsächlich überlegen ist. Das ist aber nur bei einigen sehr wenigen Frauen wie z.B. Sheena selbstverständlich.


Und dabei sollte der Mann auch grösser und schwerer sein als die Frau. Ich kann mit Filmen nicht anfangen wo eine Tia ein Mann fertig macht der 165 cm und 60 Kilos schwer ist. Da braucht es keine Tia, dass schafft jede Frau in Ihrer Grösse die sportlich ist und einen unsportlichen Mann in der genannten Grösse kämpft. Auch wenn die Kämpfe total unrealistisch und sogar teils peinlich sind. Aber ich finde es einfach schöner eine schnukelige Lucy Liu die in 3 Engel für Charlie Männer die ein Kopf grösser und 40 kilos schwerer sind, als eine Big Mama ein Teenie.

Auch wenn Leute sagen, ist genau die Big Mama der ein Teenie vermöbelt, das mehr verkauft werden...

@GGFF , ja, wegen der langeweile gibt es ein Producer der alles schlägt: scissorvixens.com das Einzige was im Film ändert ist die Frau und Outfit. Das Opfer und die Techniken sind zu 98% immer gleich... Sogar die Hotelzimmer sind oft gleich... Das einzige wirklich positive, die (technische) Qualität der Filme.

#80 RE: only Fans von ours01 10.05.2022 22:25

avatar

Zitat von darius im Beitrag #78
Viele der Damen wie Orsi , Kimbra, Pamela, Bianca, Antscha, tia, axa, und und und werden 90% der Männer selbst bei 30-50 kg Unterschied besiegen, wenn die Männer keine Kampfsportler mit jahrelanger Erfahrung sind
Diese Frauen haben zig Jahre gekämpft die haben kaum Schmerz und wissen bei jeder Bewegung was und wie sie dich in den Griff bekommen
Von der Kondition ganz zu schweigen
Diese Erfahrung ist nicht wegzunehmen und endet ob jung sportlich trainiert immer mit der Niederlage, nur sieht es viel besser aus und realer als wenn ein Gast der es liebt dominiert zu werden und dazu absolut nicht sportlich Aussieht


Stimme dem zu! bei den ersten 4, zwischen 75-80% und den letzten 3 zwischen 85-95%.

#81 RE: only Fans von GGFF 10.05.2022 22:37

avatar

Zitat von ours01 im Beitrag #79

@GGFF , ja, wegen der langeweile gibt es ein Producer der alles schlägt: scissorvixens.com das Einzige was im Film ändert ist die Frau und Outfit. Das Opfer und die Techniken sind zu 98% immer gleich... Sogar die Hotelzimmer sind oft gleich... Das einzige wirklich positive, die (technische) Qualität der Filme.



Ach Gott ja, die gibt es ja auch noch...die und diesen Jay von Scissorfoxes, beide in einen Sack und drauf gehauen, triffste immer den Richtigen. Habe ich seit AOL nicht mehr gemacht, die Scissorvixens, aber neben der Hochglanzoptik hatten sie zumindest in den 00er Jahren noch ein anderes Alleinstellungsmerkmal: Die Exklusivität der Models. Eine Ariel X z.B., hatte dort ihr Debut. Viele andere auch, das hatten die schon gut drauf...eine absolute Talenteschmiede. Fast so, als müsste jedes Sessiongirl erstmal zu denen um danach auf den Markt gelassen zu werden. Zumindest in den frühen Jahren schien das ein Sprungbrett dort zu sein.

#82 RE: only Fans von GGFF 10.05.2022 22:44

avatar

Zitat von ours01 im Beitrag #80
[quote=darius|p30256]
Stimme dem zu! bei den ersten 4, zwischen 75-80% und den letzten 3 zwischen 85-95%.



Ich halte wenig von solchen Vergleichen. Faktisch kenne ich auch nicht alle Mädels gleich gut und letztlich haben sie auch durchaus ihre Formschwankungen. Aber eins ist sicher, es geht um Dominanz und um den Willen einen Kerl zu unterwerfen, zumindest in einem Mixed Wrestling Video und das möglichst so, dass es realistisch ist, was sowohl durch Wille, Einsatzbereitschaft, Technische Überlegenheit, List und Tücke und last but not least durch körperliche Fitness auch möglich ist und zumindest bei den allermeisten Videos genauso auch die Regel ist. Es geht letztlich immer um Authentizität und damit um die Frage, wie gut kann sich der Zuschauer vorstellen, selbst in so einer Situation ähnlich "schlecht" auszusehen.

Bei manchen Zuschauern ist es aber auch der Voyeurismus und auch Schadenfreude spielt eine Rolle bei der Motivation. Das Mixed Video ist ein spannendes Feld und deckt recht viele Facetten durchaus sehr ambivalenter Typen ab. Es ist daher auch wesentlich spannender als der Catfight und das ganze Mainstream-Vermarkungsmaterial um nackte Frauen.

#83 RE: only Fans von darius 11.05.2022 08:43

Also wenn ich Mixedwrestling Produktionen im Ausland anschaue, sehe ich überall jüngere und gut gebaute Männer auf der Matte . Es scheint also ein deutsches Problem zu sein, das man hier auf Mixedwrestling Gäste zurückgreifen muss
Sind eigentlich ifw Damen so wild oder es ist gut gestellt?

#84 RE: only Fans von Doofie 11.05.2022 09:34

in den anderen Ländern sind die jungen Leute, sowohl Frauen als auch Männer, ärmer als die deutschen jungen Leute, also brauchen sie das geld dringender. Deshalb gibt es dort auch mehr, die für dieses fetish arbeiten. in den USA und England sind die männlichen jobber auch nicht jung und knackig, sondern genauso alt und fett wie bei uns.

#85 RE: only Fans von darius 11.05.2022 11:18

Da man sich bei den Wrestling Film Produktionen zu 99% an Damen aus dem Ausland bedient wo meist viele ärmer sind und soziale Leistungen oft nicht vorhanden sind kann man sich doch gleichzeitig auch an die jungen sportlichen Männer dort wenden, ich meine die Damen kennen 100 % diese und könnten einem ohne Probleme den Kontakt herstellen

#86 RE: only Fans von GGFF 11.05.2022 12:26

avatar

Zitat von darius im Beitrag #85
Da man sich bei den Wrestling Film Produktionen zu 99% an Damen aus dem Ausland bedient wo meist viele ärmer sind und soziale Leistungen oft nicht vorhanden sind kann man sich doch gleichzeitig auch an die jungen sportlichen Männer dort wenden, ich meine die Damen kennen 100 % diese und könnten einem ohne Probleme den Kontakt herstellen


Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Im deutschsprachigen Raum gibt es auf jeden Fall eine hohe Hemmschwelle bezüglich der Aufgabe der Anonymität. Diese wird nur selten überwunden.

In Ungarn und in Tschechien, aber auch häufig in UK ist es üblich, die Darsteller auch zu vergüten. Die Spannen sind da recht unterschiedlich, aber es gab auch Kerle, die sich wie der Star aufgeführt haben und ernsthaft meinten, die gleiche Gage fordern zu können wie die Girls. Hier ist aber dafür dann auch keine Hemmschwelle bezüglich der Einsatzbereiche und häufig ist auch die Belastbarkeit sehr hoch. Aber auch tschechische Söldner sind für mich schwer erreichbar, die, die ich kenne haben sich zurück gezogen. Aber auch die Wirtschaftlichkeit des Videos sinkt dramatisch, wenn auch noch Geldforderungen der männlichen Darsteller befriedigt werden wollen. Das ist daher, zumindest für mich, nicht wirklich interessant, da Shootings ohnehin unter schwerer Last der Wirtschaftlichkeit stehen. Nicht umsonst machen etliche nur noch Auftragsarbeiten und sparen sich den eigenen Aufwand oder subventionieren ihre Shootings durch zahlende Zaungäste und/oder zahlende Sponsoren für "Custom" Matches.

Aus diesen Gründen ist es nicht verwunderlich, dass wir häufig nur Session-Guys in den Videos sehen, die eben eine kostenlose Session machen für ein Video. Manche bezahlen sogar noch für die Session, ggf. auch rabattiert, hatte ich ja schon in einem anderen Thread als fragwürdiges Verhalten bemerkt, kommt aber häufig vor. Ich kenne einen Produzenten, der sogar von den Kerlen Geld nimmt, damit sie im Video gegen seine Girls antreten dürfen. Das ist natürlich ein gutes Geschäftsmodell, wenn es funktioniert, gehören halt immer Zwei dazu.

#87 RE: only Fans von ours01 11.05.2022 12:49

avatar

Zitat von GGFF im Beitrag #86


Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Im deutschsprachigen Raum gibt es auf jeden Fall eine hohe Hemmschwelle bezüglich der Aufgabe der Anonymität. Diese wird nur selten überwunden.


Ziemlich verständlich, da die Videos, denke ich , kaum in Tschechien oder in ungarn verkauft werden. sondern mehr im Mitteleuropa, denke ich, ist die Angst ziemlich berechtigt. Wobei der Fritz, das meistegfilmte Männchen im europäischen Markt, seine Anonymität gut pflegt.


Zitat

... aber es gab auch Kerle, die sich wie der Star aufgeführt haben und ernsthaft meinten, die gleiche Gage fordern zu können wie die Girls. Hier ist aber dafür dann auch keine Hemmschwelle bezüglich der Einsatzbereiche und häufig ist auch die Belastbarkeit sehr hoch.



Wenn, wie du sagst, die Männchen belastbar, viel leisten und gut aussehen? Wieso sollten sie nicht entlöhnt werden. Natürlich ein Mann wie ich, 59, 142 Kilos muss froh sein, wenn er kostenlos ran darf.

Zitat

Aber auch tschechische Söldner sind für mich schwer erreichbar, die, die ich kenne haben sich zurück gezogen. Aber auch die Wirtschaftlichkeit des Videos sinkt dramatisch, wenn auch noch Geldforderungen der männlichen Darsteller befriedigt werden wollen. Das ist daher, zumindest für mich, nicht wirklich interessant, da Shootings ohnehin unter schwerer Last der Wirtschaftlichkeit stehen. Nicht umsonst machen etliche nur noch Auftragsarbeiten und sparen sich den eigenen Aufwand oder subventionieren ihre Shootings durch zahlende Zaungäste und/oder zahlende Sponsoren für "Custom" Matches.



Das ist ja das Problem der freien Marktwirtschaft, wenn man gut verdient, glaubt jeder er darf ein Stück Kuchen erhaschen und so kommt es das mädchen sogar zum Producer werden. Bei Antscha durchaus verständlich, sie geht gegen Ende ihrer Karriere und ist eine absolute Vollblutkämpferin. Da sie auch gute Filme produziert, wieso nicht? Aber ich habe schon andere Mädchen gesehen, die kaum einen anständigen Film zustande brachten. Zudem, je mehr Producer, je besser muss die Qualität sein um erfolgreich zu sein. Was für die Kunden positiv ist.

Zitat

Aus diesen Gründen ist es nicht verwunderlich, dass wir häufig nur Session-Guys in den Videos sehen, die eben eine kostenlose Session machen für ein Video. Manche bezahlen sogar noch für die Session, ggf. auch rabattiert, hatte ich ja schon in einem anderen Thread als fragwürdiges Verhalten bemerkt, kommt aber häufig vor. Ich kenne einen Produzenten, der sogar von den Kerlen Geld nimmt, damit sie im Video gegen seine Girls antreten dürfen. Das ist natürlich ein gutes Geschäftsmodell, wenn es funktioniert, gehören halt immer Zwei dazu.



Einverstanden, wie im richtigen Kapitalismus: Angebot und Nachfrage.

#88 RE: only Fans von GGFF 11.05.2022 13:47

avatar

Zitat von ours01 im Beitrag #87

Ziemlich verständlich, da die Videos, denke ich , kaum in Tschechien oder in ungarn verkauft werden. sondern mehr im Mitteleuropa, denke ich, ist die Angst ziemlich berechtigt. Wobei der Fritz, das meistegfilmte Männchen im europäischen Markt, seine Anonymität gut pflegt.



In Ungarn werden keine Videos verkauft und in Tschechien nur sehr wenige. Allerdings kann ich das nicht für andere Produktionen beantworten, mein Absatzmarkt zumindest sind die USA. Das ist aber nicht allein entscheidend, die Reichweite kann durch illegale Verbreitung durchaus sehr viel größer sein.

Zitat von ours01 im Beitrag #87

Wenn, wie du sagst, die Männchen belastbar, viel leisten und gut aussehen? Wieso sollten sie nicht entlöhnt werden. Natürlich ein Mann wie ich, 59, 142 Kilos muss froh sein, wenn er kostenlos ran darf.


Nu mach Dich nicht schlecht. Du bist ein netter sympatischer Kerl. Du würdest Deine Fans haben...

Es ist eine wirtschaftliche Entscheidung. Die Tatsache, dass manche lieber "hübsche" Kerle sehen (was immerhin auch im Auge des Betrachters liegt), führt nicht zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. Anders formuliert, die Mehrkosten werden nicht durch höheren Ertrag kompensiert. Ich verkaufe Videos, wenn sie gut gemacht sind. Es ist völlig egal, welcher Kerl darauf zu sehen ist. Selbst passives Totholz (diese obsessiv devoten Kerle sind die schlimmsten) verkaufen sich hin und wieder, wenn das Girl entsprechend damit umzugehen weiß (was allerdings sehr schwer ist und meistens auch nicht erfolgreich ist, weil die Girls auf diese Kerle keinen Bock haben).

Zitat von ours01 im Beitrag #87

Das ist ja das Problem der freien Marktwirtschaft, wenn man gut verdient, glaubt jeder er darf ein Stück Kuchen erhaschen und so kommt es das mädchen sogar zum Producer werden. Bei Antscha durchaus verständlich, sie geht gegen Ende ihrer Karriere und ist eine absolute Vollblutkämpferin. Da sie auch gute Filme produziert, wieso nicht? Aber ich habe schon andere Mädchen gesehen, die kaum einen anständigen Film zustande brachten. Zudem, je mehr Producer, je besser muss die Qualität sein um erfolgreich zu sein. Was für die Kunden positiv ist.



Jaja, so ist der Trend. Aber Trends enden auch wieder. Entscheidend ist, wer nachhaltig agiert und einen eigenen Stil entwickelt, der den Zeitgeist überdauern kann. Es wird viel kopiert und billig reproduziert. Ich beobachte das Feld seit 15 Jahren und ich habe in all dieser Zeit etliche kommen und gehen sehen. Originalität, Enthusiasmus, Liebe für Details, Gute Chemie am Set, Eindruckvolle Kulissen und Ausdrucksstarke Bilder...all das sind Alleinstellungsmerkmale eines konkreten Stils. Es ist nicht so, dass es das alles braucht um erfolgreich zu sein, aber es braucht es um nachhaltig zu sein und die Zeit zu überdauern.

#89 RE: only Fans von ours01 11.05.2022 19:59

avatar

Zitat von GGFF im Beitrag #88
...

Zitat von ours01 im Beitrag #87

Wenn, wie du sagst, die Männchen belastbar, viel leisten und gut aussehen? Wieso sollten sie nicht entlöhnt werden. Natürlich ein Mann wie ich, 59, 142 Kilos muss froh sein, wenn er kostenlos ran darf.


Nu mach Dich nicht schlecht. Du bist ein netter sympatischer Kerl. Du würdest Deine Fans haben...

....




Danke für die Blumen, Antscha wollte mich tatsächlich für ein Film im "Sandwich" zwischen Tia und Sheena nehmen. Aber das wäre meiner (nicht)Kondition eindeutig too much.

Ich hoffe, dass ich bald wieder ok, bin, im Moment plagt mich eine Unterleibsentzündung (Bereich: Blase und Prostata) bin dadurch dauermüde und habe nicht die Kraft ins
Fitness zu gehen... Nächste Woche habe ich einen Termin beim Arzt und weiss hoffentlich mehr...

Aber ich möchte noch mit über 60 einen "Sportlerfrühling" erleben und zwar Kraft aber auch Kondition und schliesse es nicht aus wieder BJJ zu trainieren.

#90 RE: only Fans von Martin 11.05.2022 21:14

Ich weiß nicht, ob es anderen ähnlich geht:

1) Ich sehe gerne Mixed-Kämpfe (Ringen, Boxen, MMA usw.). Und zwar sehe ich am liebsten, wenn beide Erfahrungen in dem Kampfsport haben, die Dame aber dem Herrn deutlich überlegen ist und dabei einen eher aggressiven Kampfstil an den Tag legt.
2) Zur Abwechslung sehe ich aber manchmal auch gerne einen Kampf, wo eine extrem schwergewichtige Person (Geschlecht egal) gegen eine eher idealgewichtige Person (Geschlecht egal) kämpft, besonders, wenn letztere Person unter dem extremen Schwergewicht nicht wegkommt und gnadenlos wimmert. Lediglich ernste Verletzungen sollten möglichst vermieden werden, sonst ist Mitleid aber fehl am Platz.

Frauenkämpfe wie diese sehe ich sehr gerne:
https://www.youtube.com/watch?v=vsNRH2tkUa4&t=613s
Sehr gerne würde ich die Rolle der Russin Anna Malyukova einnehmen und an ihrer Stelle unter der Brasilianerin Gabi Garcia liegen. (Wobei Gabi Garcia doch noch recht gnädig mit ihrer Gegnerin umgeht!)

#91 RE: only Fans von ours01 11.05.2022 21:34

avatar

@Martin das erinnert mich wenn ich auf der OrsiB, Aber lange bleibe ich nicht, mir ist umgekehrt lieber

#92 RE: only Fans von anenke 12.05.2022 16:58

Zitat von darius im Beitrag #83
Also wenn ich Mixedwrestling Produktionen im Ausland anschaue, sehe ich überall jüngere und gut gebaute Männer auf der Matte . Es scheint also ein deutsches Problem zu sein, das man hier auf Mixedwrestling Gäste zurückgreifen muss
Sind eigentlich ifw Damen so wild oder es ist gut gestellt?


Die IFW Produktionen erheben den Anspruch reale Kämpfe abzubilden. Liegt ein Skript vor dann läuft die Produktion unter SFD. Ob das immer so stimmt ist natürlich eine andere Frage. Der Fight zwischen Pamela und Bianca auf IFW sieht schon ziemlich realistisch aus. Auf SFD hingegen ist der gleiche Kampf eindeutig gespielt.

Allerdings ist die IFW Gruppe auch gegen MW aus Frankreich angetreten. Dies sah dann in der Tat schon so aus als ob es wirkliche Kämpfe wären. Nicht sonderlich hart, aber schon sehr sportlich. MW ist auch gegen Pamela und Bianca aktiv geworden. Hier war von einem Skript nichts zu sehen.

Mixed Produktionen sind im Grunde in dieser Form eigentlich fast unmöglich, sieht man von Tia oder Sheena usw. ab. Im Training trainieren die Top Frauen des MMA mit Männern (zum Teil). Dies wird allerdings nicht veröffentlicht. Der Hintergrund ist die enge Leistungsdichte im MMA der Frauen.

#93 RE: only Fans von GGFF 12.05.2022 17:27

avatar

@Anenke "Mixed Produktionen sind im Grunde in dieser Form eigentlich fast unmöglich, sieht man von Tia oder Sheena usw. ab. "

So sehe ich das auch. Wobei selbst bei F/F nach meiner Überzeugung auch die Mehrzahl der Produktionen pure Showkämpfe sind. Da sind m.M.n. immer abstruse Regeln und/ oder Absprachen im Spiel.

Mixed kann nur Show sein. Selbst bei eindeutiger Disposition eines Profis wie Sheena. Es geht darum, sie gut aussehen zu lassen. Das geht nur mit Regieanweisungen und Unterstützung des Gegners. Je agiler der Gegner mitspielt, desto besser ist ihre Performance. Wenn sie eindeutig überlegen ist, wird es eine reine Demütigungs- Show, sind sie gleich gut, wird es eine adaptive Show zu ihren Gunsten, ist sie unterlegen, ist es eine Show je nach Vorgabe des Produzenten. Es ist immer eine Show. Mixed ist Show. F/F ist Fantasy mit hoher Showwahrscheinlichkeit.

#94 RE: only Fans von darius 12.05.2022 17:57

Zitat von GGFF im Beitrag #93
@Anenke "Mixed Produktionen sind im Grunde in dieser Form eigentlich fast unmöglich, sieht man von Tia oder Sheena usw. ab. "

So sehe ich das auch. Wobei selbst bei F/F nach meiner Überzeugung auch die Mehrzahl der Produktionen pure Showkämpfe sind. Da sind m.M.n. immer abstruse Regeln und/ oder Absprachen im Spiel.

Mixed kann nur Show sein. Selbst bei eindeutiger Disposition eines Profis wie Sheena. Es geht darum, sie gut aussehen zu lassen. Das geht nur mit Regieanweisungen und Unterstützung des Gegners. Je agiler der Gegner mitspielt, desto besser ist ihre Performance. Wenn sie eindeutig überlegen ist, wird es eine reine Demütigungs- Show, sind sie gleich gut, wird es eine adaptive Show zu ihren Gunsten, ist sie unterlegen, ist es eine Show je nach Vorgabe des Produzenten. Es ist immer eine Show. Mixed ist Show. F/F ist Fantasy mit hoher Showwahrscheinlichkeit.





Heutzutage ja volle Zustimmung vor ein paar Jahren gab es echte wilde Mixedwrestling und Female fights, wenn es so gewünscht war

#95 RE: only Fans von GGFF 12.05.2022 18:01

avatar

Früher war mehr Lametta. Früher hat das Kölsch auch nur 1.30 gekostet und für 10 Euro war die Lampe an.

#96 RE: only Fans von anenke 12.05.2022 18:10

Zitat von GGFF im Beitrag #95
Früher war mehr Lametta. Früher hat das Kölsch auch nur 1.30 gekostet und für 10 Euro war die Lampe an.


und mehr Verletzungen nach den Events....

https://www.wrestlewiki.com/wiki/Reka

usw.

#97 RE: only Fans von A_Rex 12.05.2022 18:16

Zitat von anenke im Beitrag #96
Zitat von GGFF im Beitrag #95
Früher war mehr Lametta. Früher hat das Kölsch auch nur 1.30 gekostet und für 10 Euro war die Lampe an.


und mehr Verletzungen nach den Events....

https://www.wrestlewiki.com/wiki/Reka

usw.

Das ist sicherlich richtig. Bei sportlichen Aktivitäten ist immer ein Risiko dabei. Andererseits sind sportlich trainierte Ringerinnen viel weniger verletzungsanfällig, als unbedarfte Hilfsschauspielerinnen, die sich beim Gang auf die Matte den Knöchel verstauchen.

Früher wurden (bei den seriösen Produzenten) die Frauen vor den Events und Filmproduktionen trainiert. Die wussten daher, wie man(Frau) fallen muss und dass man(Frau) sich z.B. nicht unkoordiniert auf seine Kontrahentin "raufplumsen" lässt...

#98 RE: only Fans von darius 12.05.2022 18:25

Zitat von GGFF im Beitrag #95
Früher war mehr Lametta. Früher hat das Kölsch auch nur 1.30 gekostet und für 10 Euro war die Lampe an.

Ja und heute für 100 ist die Lampe noch aus

#99 RE: only Fans von Martin 12.05.2022 19:32

Nicht schlimm finde ich, wenn der Mann etwas mit angezogener Handbremse kämpft und die Frau dadurch mehr Techniken anwenden kann. Obwohl ich natürlich lieber sehe, wenn die Frau wirklich was drauf hat und der Mann nur Grundkenntnisse hat.

Schlimm finde ich:
- Fake-Kämpfe aller Art (irgendwie merkt man das sofort!)
- Unterlegene Kämpfer, die selbst in den mildesten Haltegriffen übertrieben schreien oder jammern
- Kämpfer(innen), die Laute von sich geben wie sonst eher beim Geschlechtsverkehr

#100 RE: only Fans von darius 12.05.2022 19:37

Zitat von GGFF im Beitrag #95
Früher war mehr Lametta. Früher hat das Kölsch auch nur 1.30 gekostet und für 10 Euro war die Lampe an.

Und mit früher meine ich nicht 10-15 Jahre zurück sondern so 5-6 Jahre

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz