Seite 3 von 8
#51 RE: Fighting Dolls von Manni Meier 30.12.2021 18:26

avatar

Zitat von Doofie im Beitrag #50
Ich denke ours meint Jana N mit dem Glauben sie sei nur bei 45 kg gewesen
Mein Gott, Leute, macht's doch nicht immer so kompliziert.

Das Ganze beruht mal wieder auf Anenkes Unvermögen,
einfachste Beispiele oderTexte zu verstehen und intellektuell
einzuordnen.


Die liebe Jana N. habe übrigens ich und nicht ours in die
Diskussion eingebracht. OK, Jana N. = 170 cm / 55Kg
Zitat von Manni Meier im Beitrag #39
Zitat von ours01 im Beitrag #40
Ja, so Kaliber von Kim Ly mag ich auch aber so 155 cm und 45 kilos ist für mich NO GO...
Da ist Kim Ly, eine der ganz Großen in dem Geschäft und eine
meiner Lieblingskämpferinnen wegen ihrer Kompromisslosigkeit
und (Achtung Spoileralarm) ihrer exotischen Ausstrahlung.

Eine weitere Favoritin, Jana N., war, wenn ich mich richtig erinnere
auch mal bei FD. Die Lässigkeit, wie dieses scheinbar harmlose,
schlanke und auch noch hübsche Persönchen kaltlächelnd auch
schwerere Gegnerinnen fertig machte, einfach unnachahmlich.

#52 RE: Fighting Dolls von anenke 30.12.2021 19:29

Zitat von Manni Meier im Beitrag #51
Zitat von Doofie im Beitrag #50
Ich denke ours meint Jana N mit dem Glauben sie sei nur bei 45 kg gewesen
Mein Gott, Leute, macht's doch nicht immer so kompliziert.

Das Ganze beruht mal wieder auf Anenkes Unvermögen,
einfachste Beispiele oderTexte zu verstehen und intellektuell
einzuordnen.


Die liebe Jana N. habe übrigens ich und nicht ours in die
Diskussion eingebracht. OK, Jana N. = 170 cm / 55Kg
Zitat von Manni Meier im Beitrag #39
Zitat von ours01 im Beitrag #40
Ja, so Kaliber von Kim Ly mag ich auch aber so 155 cm und 45 kilos ist für mich NO GO...
Da ist Kim Ly, eine der ganz Großen in dem Geschäft und eine
meiner Lieblingskämpferinnen wegen ihrer Kompromisslosigkeit
und (Achtung Spoileralarm) ihrer exotischen Ausstrahlung.

Eine weitere Favoritin, Jana N., war, wenn ich mich richtig erinnere
auch mal bei FD. Die Lässigkeit, wie dieses scheinbar harmlose,
schlanke und auch noch hübsche Persönchen kaltlächelnd auch
schwerere Gegnerinnen fertig machte, einfach unnachahmlich.






Sind ja nur 10 kg....bei Meier spielen die sicherlich keine Rolle aber bei zierlichen Frauen schon...

https://www.wrestlewiki.com/wiki/Jana_N

#53 RE: Fighting Dolls von Manni Meier 30.12.2021 20:59

avatar

Zitat von anenke im Beitrag #52
Sind ja nur 10 kg....bei Meier spielen die sicherlich keine Rolle aber bei zierlichen Frauen schon...
Si tacuisses, philosophus mansisses

Wer auch immer diesen Ausspruch getätigt hat,
er muss dich vor Augen gehabt haben, @anenke .

#54 RE: Fighting Dolls von Gast 13.01.2022 09:26

Fighting Dolls hat nun auch ihr Forum abgeschaltet, vermutlich gab es zu viele kritische Beiträge. Bei FD geht der Trend momentan leider immer mehr Richtung Erotik. Kein Wunder, weil immer öfter Girls auf der Wrestlingseite auftauchen die sonst nur auf Trib Dolls aktiv waren und die bringen natürlich ihre Fans mit, die es auf der Wrestlingseite auch noch billiger bekommen. Kein Wunder also das Rumgerolle und nackte Haut hochgevotet werden. Die Mixed Wrestler die es ehr sportlicher wollten haben sich scheinbar zurückgezogen.

#55 RE: Fighting Dolls von Gast 13.01.2022 09:36

Ja Kim Ly scheint leider raus zu sein, sie war der eigentliche Grund warum ich FD Kunde geblieben bin.

#56 RE: Fighting Dolls von Doofie 13.01.2022 11:13

ist kim-ly nicht schon seit einigen jahren raus?

#57 RE: Fighting Dolls von Gast 13.01.2022 13:09

Nein, jetzt ist es ungefähr ein Jahr her das ein neues Video von ihr veröffentlicht wurde. Sie war die erste Wahl wenn man eine Queen sehen wollte. Bisher ist auch keine Neue aufgetaucht die diese Schiene irgendwie bedienen könnte.

Hat eigentlich jemand etwas vom Holsteiner gehört? Der war bei FD so etwas wie der Manager für den deutschsprachigen Raum. Der scheint auch verschwunden zu sein.

#58 RE: Fighting Dolls von Doofie 13.01.2022 15:12

manche firmen veröffentlichen videos auch einige jahre nachdem die frau schon lange nicht mehr aktiv ist.

#59 RE: Fighting Dolls von GGFF 13.01.2022 15:41

avatar

@Doofie"manche firmen veröffentlichen videos auch einige jahre nachdem die frau schon lange nicht mehr aktiv ist."

So sollte man das auch machen, "Spare in der Zeit, so hast Du in der Not". Ich habe noch Archivmaterial aus 2016. Da ist die Zoe dabei, z.B., die würdest Du heute nicht mehr wieder erkennen.

#60 RE: Fighting Dolls von Gast 13.01.2022 16:22

Kim Ly's Kämpfe gingen offenbar weg wie warme Semmeln, wenn da jetzt nichts mehr von ihr kommt kann man auch sicher sein das sie nichts mehr macht.

#61 RE: Fighting Dolls von GGFF 13.01.2022 19:08

avatar

@gast: Time to move on. Frauen werden auch älter, ändern ihren Lifestyle, werden familiärer, gehen sogar richtiger Erwerbstätigkeit nach...ich habe in den vergangenen Jahren mehr Abgänge von Talenten als Zugänge verzeichnen müssen.

Die Zeit steht niemals still. Auch dann nicht, wenn wir im Moment des Genusses verweilen wollen.

Hätten wir nachrückende Talente, wäre es leichter zu verkraften. Aber es rückt nix nach. Ist aktuell auch nicht die Zeit dafür. Vielleicht in ein paar Jahren wieder. Bis dahin...ändere das Suchmuster, passe die Wünsche ans Angebot an, oder such Dir ein neues Hobby ;)

#62 RE: Fighting Dolls von Manni Meier 13.01.2022 19:57

avatar

Zitat von GGFF im Beitrag #59
Ich habe noch Archivmaterial aus 2016. Da ist die Zoe dabei, z.B.,
die würdest Du heute nicht mehr wieder erkennen.
@GGFF Weshalb?
Hast Du evtl. Anschauungsmaterial für uns?

#63 RE: Fighting Dolls von anenke 13.01.2022 20:17

GGFF meint die Zeit bevor sie sich tätowieren ließ
und mit dem Kraftsport anfing, mit dem sie inzwischen wieder aufgehört hat. Zoe sah damals
Unwahrscheinlich gut aus. Sie sieht natürlich auch heute noch sehr gut aus aber sie war eine richtige Schönheit wie Kim-Ly.

#64 RE: Fighting Dolls von Gast 13.01.2022 22:17

"Frauen werden auch älter, ändern ihren Lifestyle, werden familiärer, gehen sogar richtiger Erwerbstätigkeit nach...ich habe in den vergangenen Jahren mehr Abgänge von Talenten als Zugänge verzeichnen müssen."

Das ist mir bewusst, irgendwann ist alles mal zu Ende. Statistisch gesehen taucht so ein Talent wie Luzia oder ihre Nachfolgerin Kim Ly so alle 10 Jahre in der Szene auf. Mal sehen ob es wieder bei FD ist, die präsentieren auch momentan immer wieder neue Gesichter, was ich in der aktuellen Situation für eine bemerkenswerte Leistung halte.

#65 RE: Fighting Dolls von A_Rex 04.02.2022 22:19

Zitat von Gast im Beitrag #54
Fighting Dolls hat nun auch ihr Forum abgeschaltet, vermutlich gab es zu viele kritische Beiträge.

Das FD-Forum ist wieder freigeschaltet worden.

#66 RE: Fighting Dolls von AlBundy 04.02.2022 22:31

ja das hab ich heute auch gesehen ,weiss einer warumdas Forum offline war,wegen Wartungsarbeiten ?

Ich habe mal bei Fighting Dolls nach einem Costum Video nachgefragt,wieviel das kostet.Habe auch sofort antwort erhalten und war mega erstaunt wie Günstig das bei den Angeboten wird nichtmal 400 Euro für 20 Minuten,das nenn ich mal echt Günstig.
Was meint ihr ?

#67 RE: Fighting Dolls von A_Rex 05.02.2022 00:02

Zitat von AlBundy im Beitrag #66
ja das hab ich heute auch gesehen ,weiss einer warumdas Forum offline war,wegen Wartungsarbeiten ?

So wie ich den Hinweis für die Zukunft von Marek an die user des Forums verstanden habe, gab es vor der Abschaltung Kritiken, die nicht ins Forum gehören, sondern besser direkt an den Produzenten herangetragen werden sollten.

Keine Ahnung, was da geschrieben wurde, aber es wird schon "starker Tobak" gewesen sein, ansonsten hätte er das Forum nicht zeitweise geschlossen.

#68 RE: Fighting Dolls von A_Rex 05.02.2022 00:14

Zitat von AlBundy im Beitrag #66
Ich habe mal bei Fighting Dolls nach einem Costum Video nachgefragt,wieviel das kostet.Habe auch sofort antwort erhalten und war mega erstaunt wie Günstig das bei den Angeboten wird nichtmal 400 Euro für 20 Minuten,das nenn ich mal echt Günstig.
Was meint ihr ?

Es handelt sich um eine sehr seriöse Firma, der Du ruhig vertrauen kannst. Wichtig ist aber, dass Du genau erklärst, was gefilmt werden soll. Kommunikation ist hierbei das Allerwichtigste, damit man hinterher nicht von dem Ergebnis enttäuscht ist, einfach weil man nicht konkret geworden ist. Wenn sich Deine Vorstellungen nicht umsetzen lassen oder nicht mit der Firmenphilosophie der Fighting Dolls vereinbar sind, dann wird Dir der Produzent dies vorher sagen.

#69 RE: Fighting Dolls von AlBundy 07.02.2022 16:25

Also in der Hinsicht auf die Firmenphilosophie hat sich Fighting Dolls meines Beobachtens schon ziehmlich geändert,was früher ein absolutes No Go war bei Fighting Dolls sieht man jetzt schon immer öfters in Filmen von Fighting Dolls. Das Hand Choking zum teil auch ziehmlich Brutal,das war früher ein absolutes No Go bei Fighting Dolls aber mitlerweile sieht man es immer öfters zwar zum grössten Teils nur sehr kurz aber immer hin.Ich weiss auch das dieser Griff überhaupt nicht gerne gesehen wird bei Fighting Dolls,aber ich glaub wenn der Kunde es bezahlt und die Frauen Damit einverstanden sind,dann geht auch das.
So langsam merkt auch Fighting Dolls,das es sehr viele Liebhaber gibt die das auch sehen wollen.Ich bin da sicherlich nicht der einzigste.

#70 RE: Fighting Dolls von GGFF 07.02.2022 18:45

avatar

Also ich habe da noch 6 FD Denare übrig, die ich nicht so recht auszugeben weiß. Habe zur "Recherchezwecken" 6 Denare für Pam ausgegeben. Sie hatte mir ein paar Backstageaufnahmen gezeigt, die ich verifizieren musste (haha, jeder weiß, dass ich nicht auf Catfights stehe) aber bei absolut echter einseitiger Dominanz ist das was anderes und daher bin ich mal neugierig geworden.

Wer kann mir denn noch rechte Dominanz Videos dort empfehlen? Also nichts offensichtlich gefaktes, sondern ehrliche one-sided, mit großer Lust an Beherrschung der Unterlegenen gefilmte Begegnungen?

#71 RE: Fighting Dolls von Manni Meier 07.02.2022 20:29

avatar

Zitat von GGFF im Beitrag #70
Wer kann mir denn noch rechte Dominanz Videos dort empfehlen?
Also echt jetzt, @GGFF , musst Du denn wirklich jeden Thread politisieren?
Pass bloß auf, dass fighter dich nicht nach "oben" meldet.

#72 RE: Fighting Dolls von GGFF 07.02.2022 20:46

avatar

Oh jeh...Welch fataler Fehltritt mit der Rechts-schreibung. Ich nehme aber auch linke Domination. Hauptsache ehrlich. Nicht doofes Gerolle, nicht ständig Haare ziehen, auf dem Boden krabbeln, rumschreien wie Monica Seles, blabla, gähn. Gibt's da irgendwas verwertbares unter 1000+ Videos???

#73 RE: Fighting Dolls von Gast 07.02.2022 23:10

Volle Zustimmung GGFF nur hat mich das Rumschreien oft ehr an einen Besuch der Primaten im Zoo erinnert, einfach schrecklich. Mir gefällt momentan Lena ganz gut, die scheint langsam zu verstehen warum wir uns diese Videos reinziehen.

#74 RE: Fighting Dolls von anenke 08.02.2022 00:07

@GGFF Es gibt auch wirklich gute Produktionen die Catfights ausgesprochen sehenswert machen. Zum Teil auch in den Bereich des BDSM.

#75 RE: Fighting Dolls von GGFF 08.02.2022 16:24

avatar

Zitat von anenke im Beitrag #74
@GGFF Es gibt auch wirklich gute Produktionen die Catfights ausgesprochen sehenswert machen. Zum Teil auch in den Bereich des BDSM.


Bei Fighting Dolls?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz